Mitglied im Bundesverband Deutscher Film-Autoren e.V.

20.09.2018

Aufgrund eines Zeitungsartikels zum Landesfilmfestival Ostbayern, den unser Film- und Videoclub Landshut VHS im Februar 2018 ausgerichtet hat, sprachen uns die Damen der Stadtbücherei an. Sie wollten mit Kindern in den Sommerferien einen kleinen Film drehen und suchten nach Unterstützung. Wir waren natürlich sofort bereit mitzuhelfen.

Am 20. August ging es los. Ausnahmslos alle wollten einen Krimi drehen. In knapp 3 Stunden wurde so ein Drehbuch für einen kleinen Krimi rund um ein Tanz-Casting mit einem Dutzend Kindern im Alter von 10 bis 12 Jahren entwickelt.

Nur eine Woche später ging es los. An zwei Nachmittagen drehten wir mit mehreren Kameras hauptsächlich im Künstlerzimmer der Stadtbücherei in der Steckengasse in Landshut, das von den Mitarbeiterinnen der Bücherei liebevoll dekoriert worden war. Elf Darsteller, drei Kameras, Licht, Ton und Maske, es gab eine Menge zu tun. Trotzdem liefen die Dreharbeiten gut ab und blieben fast im anvisierten Zeitrahmen von nur zweimal drei Stunden.

Schon eine Woche später wurden im kleinen Team bereits erste Szenen geschnitten. Premiere ist am am Donnerstag, den 25. Oktober 2018 um 18 Uhr im Salzstadel zum Jubiläum „30 Jahre Salzstadel“. Bis dahin gibt es noch einiges zu tun.

Text: Jürgen Liebenstein
Bilder: mit freundlicher Genehmigung der Stadtbücherei

Clubabende

  1. Mi, 26. Juni 2024, 19:00 - 21:00

    Aussentermin FVC Workshop 2

  2. Mi, 10. Juli 2024, 19:00 - 21:00

    BAF Vorbereitung

Archivierte Meldungen