Mitglied im Bundesverband Deutscher Film-Autoren e.V.

Triple Feature im Skulpturenmuseum

29.01.2017

„Berührungen“, „Kunst an der Isar“ und „Ephemere Erscheinung“, so hießen die „Triple Feature“ Filme, welche am späten Sonntag Nachmittag in einem gut gefüllten Skulpturenmuseum im Hofberg zur Aufführung kamen. Die Idee stammte von Stefanje Weinmayr, der Leiterin des Skupturenmuseums. Dreimal von 2014 bis 2016 hat unser FVC Filmworkshop Künstlerinnen und Künstler begleitet, die ihre Werke im öffentlichen Raum in Landshut zeigten. Jedes Jahr ein vollkommen anders Thema, andere Künstler und auch vollkommen verschiedene Filme. So war während des Abends nicht nur Abwechslung bei den Filmen geboten, auch kulinarisch wurden die Gäste mit Köstlichkeiten versorgt. Ein rundum gelungener Abend und Abschluss der Landshuter Kunsttrilogie.

Fotos: Jürgen Liebenstein

P1190564-Weinmayr P1190589-Obermeier-Kochloefl

Leiterin der Skulpturenmuseums Stefanje Weinmayr links und Herbert Obermeier von Galerie in Bewegung mit Martin Kochloefl

P1190591-Zuschauer

Gut gefüllter Zuschauerraum im Skulpturenmuseum im Hofberg

Clubabende

  1. Mo, 11. September 2017, 08:30 - 20:00

    Clubausflug 2017

  2. Do, 14. September 2017, 20:00 - 22:00

    Die Roecklsage wurde verfilmt

Archivierte Meldungen