Mitglied im Bundesverband Deutscher Film-Autoren e.V.

Erfolg beim int. Videoclip Festival in Berlin

15.10.2016

Am 15. Oktober 2016 fand der 25. und letzte internationale Videoclipwettbewerb im Theater am Park in Berlin statt. Es liefen 35 Beiträge und jeder Beitrag wurde von einer fünfköpfigen Jury spontan mit einer Punktzahl von 1-6 bewertet. Nachdem alle Filme gelaufen sind, gab es noch einen Schnelldurchgang und die Jury konnte nochmals die Kelle mit 1-6 heben und eine zweite Wertung abgegeben. Daneben wählten auch die Zuschauer per Abstimmungszettel einen Publikumsliebling.

Das Erfreuliche: Dieser Preis für den Publikumsliebling ging an Martin Kochloefl vom Film- und Videoclub Landshut VHS für seinen 5 Minuten langen Videoclip „Waltz 500“. In der Jurywertung belegte Martin Kochloefl Platz 3 (50 von max. 60 Punkten) und bekam dafür eine BDFA Silbermedaille.

Ebenfalls in der ersten Hälfte des Teilnehmerfeldes konnten sich die beiden Beiträge von Jürgen Liebenstein: „Biber Trails“ und „Alte Olympia S-Bahn“ platzieren.

p1180044_1

Martin Kochloefl beim Interview vor seinem Film

p1180057_1

Jürgen Liebenstein bekommt die Teilnehmerurkunde von Festivaldirektor Dietmar Schürz

Clubabende

  1. Do, 23. November 2017, 20:00 - 22:00

    Workshop Filmbewertung – Das Messen der Kunst

  2. Do, 7. Dezember 2017, 20:00 - 22:00

    Theorie der Drohnenflüge für Filmaufnahmen

Archivierte Meldungen