Mitglied im Bundesverband Deutscher Film-Autoren e.V.

Doppelte Filmpremiere beim FVC Landshut VHS

7.03.2019

Kein Donnerstag, wie jeder andere – gleich zwei Premieren am gleichen Abend! Der Filmklub zeigt eine Gemeinschaftsproduktion der FVC-Filmwerkstatt „Der Trank für alle Fälle“ und Reiner Urban präsentiert „Pallas 19:00 Uhr“. Beide Filme entstanden zum Clubwettbewerb 2018 mit den Themen „Bei uns in Bayern“ und „Illusion“.

Neunundzwanzig Zuschauer und Gäste genossen das Spektakel mit dem mittelalterlichen Narren, gespielt von Michael Deppisch, der mittels Zaubertrank in die Jetztzeit katapultiert wird und Landshut aus seiner Sicht erklärt. Und etwas ernster, aber gleichwohl mit Vergnügen suchte Lisa Arleth, im wirklichen Leben seit vielen Jahren glücklich verheiratet, als Angelika Morgentau einen neuen Partner mit allen Tücken moderner Medien.

Beide Filme erhielten Auszeichnungen auf dem Landeswettbewerb und werden bei den Bayerischen Amateurfilmfestspielen vom 5. bis 7. April in Dorfen laufen.

Autor: Reiner Urban, Fotos: Martin Kochloefl

MK_00421

MK_00470

Die Mitwirkenden beim “Der Trank für alle Fälle”

MK_00472

Mitglieder der FVC-Filmwerkstatt beim “Der Trank für alle Fälle”

MK_00510Die Mitwirkenden beim “Pallas 19:00 Uhr”

Clubabende

Archivierte Meldungen